+49931-48950 | info@actionsport-wuerzburg.de

Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an
+49931-48950

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Kulkwitzer See

Der See

Der Kulkwitzer See liegt zwischen Leipzig und Makranstädt und entstand in den sechziger Jahren aus dem Braunkohletagebau. Die Maximaltiefe des Sees liegt bei 32 Metern. Der See besticht durch gute Sichtweiten um die 10 Meter und verfügt über einen wunderschönen Bewuchs mit Laichkraut, Armleuchteralgen, Hahnenfuß, sowie Wasserknöterich, Außerdem beherbergt er riesige Hechte und Karpfen. Auch Rotfedern, Karauschen, Barsche, Schleien und Aale sind im Kulkwitzer See zu beobachten und versprechen hervorragende Süßwasserschnappschüsse. Die Tauchbasis Florian bietet eine Füllstation nicht weit vom Einstieg entfernt.

Nur eine kurze Wegstrecke vom "Kulki" entfernt kann man den Steinbruch Ammelshain oder die Kessel von Löbejün betauchen. Das Tauchen im klaren Wasser der Steinbrüche in einer wundervollen Kulisse mit unzähligen Stören ist immer ein einzigartiges Erlebnis und sollte in keinem Taucherlogbuch fehlen. 

Die Unterkunft

Die Unterbringung erfolgt im Hotel Rosenkranz in Markranstädt. Das Hotel bietet Einzel- und Doppelzimmer, sowie eine Suite. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Kabel-TV und WLAN ausgestattet. Das Restaurant bietet viel Platz um Abends beisammen zu sitzen. Da das Hotel am Marktplatz liegt, bietet es genügend PLatz und Ruhe um auch abends noch draußen zu sitzen. 
In der Halbpension ist jeweils ein 3-Gänge-Menü sowie ein Frühstücksbuffet enthalten.